Ordensralley - Mit dem Fahrrad zu Besuch in Wiener Klöstern

Ordensralley, (c) Peter Haider Entdeckungs(rad)tour durch die Wiener Ordenslandschaft

* Vier Ordensgemeinschaften an einem Sonntagnachmittag besuchen (auch die Salvatorianerinnen)
* Ein Blick in die urbanene "Klostermauern" werfen
* bei einem Erfrischungsdrink mehr über die Gemeinschaften erfahren

Termine:
Sonntag, 22.10.2017; Sonntag, 29.10.2017


--> mehr zu den beteiligten Gemeinschaften und den Radrouten

 
 

Die Macht der Kränkung und die Kraft des Vergebens - Rainer Haller und Melanie Wolfers in Vortrag und Gespräch

Die Macht der Kränkung und die Kraft des Vergebens - Rainer Haller und Melanie Wolfers in Vortrag und Gespräch

Moderation: Johannes Kaup, ORF-Rundfunk-Redakteur
Termin: Mi., 29.11.2017, 18.30 Uhr
Ort: Festsaal des Erzbischöflischen Palais, Wollzeile 2, 1010 Wien
Beitrag: 15 € / 12 €
Anmeldung erbeten bis 22.11.2017

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Eine Veranstaltung der „Akademie am Dom“ in Wien

Kränkungen sind eine große psychologische Macht und liegen vielen menschlichen Problemen zu Grunde. Sie treffen uns im Innersten, können sowohl psychische als auch körperliche Krankheiten auslösen und führen

weiter …
 
 

Barfuß im Herzen
Ignatianische Einzelexerzitien

ExerzitienSchenke Dir selbst eine Woche Zeit: Zeit haben für Wesentliches und Räume für die Fragen und Themen, die Dich nicht mehr loslassen oder denen Du Dich neu stellen möchtest.
Begleitung: Melanie Wolfers SDS, Clemens Blattert SJ
Termin: Mi., 27.12.2017 (18 Uhr) – Do., 4.1.2018 (9 Uhr)
Ort: St. Georgen, Frankfurt a. M. (Deutschland)
Kosten: 280,- € bis 350,- € je nach Selbsteinschätzung

weiter …
 
 

Erhol mich mal!
Eine Reise zur Freundschaft mit sich selbst!

Freundschaft mit sich selbst

Termin: So., 25.3. (16 Uhr) –Mi., 28.3.2018 (14 Uhr)
Ort: St. Virgil Salzburg
Kostenbeitrag: Beitrag 267 € (inkl. Seminarbeitrag, Übernachtung und Vollpension); Unkostenbeitrag Kinderbetreuung: 10 € /Kind/Tag (inkl. Mittagessen), jedes weitere Kind: 5 €
Der Mensch, mit dem wir die längste Zeit unseres Lebens verbringen, sind wir selbst. Doch oft gehen wir nicht sehr freundlich mit uns um. Auf methodisch vielfältige Weise zeigen diese spirituellen Tage Schritte auf, um mit sich selbst (mehr) befreundet zu sein. Vier Tage für Erwachsene von 18 bis 39 Jahren, die die Zeit der Karwoche bewusst für eine besondere "Auszeit" nutzen möchten.

weiter …
 
 

Workshops:

* Mo. 26.03.2018: Laufen lernt man nur durch Hinfallen (Melanie Wolfers sds, Wien)

weiter …
 
 

* Di. 27.03.2018, vormittags: Vom Körper, den ich habe, zum Leib, der ich bin (Maria Fischer, Passau)

weiter …
 
 

* Di. 27.03.2018, nachmittags: Unerhört! Dem bisher Nicht-Gehörten Raum geben

weiter …
 
 

* Mi. 28.03.2018: Glauben heißt aufbrechen (Virgil Steindlmüller OSB, Salzburg)

weiter …
 
 

Die Tage sind als durchgängiges Programm gedacht. Nächtigung im Haus wird empfohlen. Morgens und abends gibt es musische, sportliche, meditative Angebote. Für die Workshopzeiten wird, auf Anfrage, eine Kinderbetreuung organisiert.
Eine Kooperation mit St. Virgil Salzburg, Katholische Jugend und Katholische Hochschuljugend Salzburg

 
 

Mein Lebens- und Glaubensweg
Ein außergewöhnlicher Dialog zwischen einer Ordensfrau (Melanie Wolfers) und einem Klavier (Milly Groz)

Milly Groz

Termin: Do., 7.6.2018, 18.30 Uhr
Ort: Quo vadis?, Stephansplatz 6, 1010 Wien

Höhen und Tiefen, Umbrüche und Abbrüche, schöpferische Pausen und Disharmonien: Über die Vielfalt ihrer Lebens- und Glaubenswege führen Melanie Wolfers und Milly Groz einen Dialog. Die Pianistin antwortet mit ihrem Instrument. Mit der nicht-gegenständlichen Sprache der Musik ergänzt, kommentiert und fragt sie und schafft Zwischenräume des Nach- und vielleicht auch Vordenkens.

MILLY GROZ improvisiert am Klavier zwischen Jazz und experimenteller Musik. Sie erkundet sowohl traditionelle Terrains an den Tasten, als auch neue Klänge im Flügelinnenraum. Neben ihrem eigenen Musizieren widmet sie sich mit Freude dem Unterrichten von Improvisation und Rhythmik.
Melanie Wolfers sds; (c) Cathrine Stuckhard / laif

 

 

Melanie Wolfers gehört zur Ordensgemeinschaft der Salvatorianerinnen. Die promovierte Theologin leitet IMpulsLEBEN, ein deutschsprachigweites Angebot für junge Erwachsene, christliche Spiritualität kennenzulernen und soziale Verantwortung zu übernehmen, und ist Autorin (www.melaniewolfers.at).
 

 

 

 
 

Feierabend

Thank's god it's fridayThanks God It’s Friday! Gebets- und Begegnungsabend junger Menschen bis ca. 35 Jahre

Runterfahren, miteinander singen und beten, Kraft für die neue Woche tanken…
regelmäßiges Angebot mit Sr. Joanna Jimin Lee MC und Team
- Ankommen möglich ab 18.30 Uhr
- #WochenschauGebet um 19.00 Uhr
- Programm und Imbiss ab 20.00 Uhr
Ein schlicht-stimmiges Gebet zum Wochenabschluss, mit viel Platz für unser Leben und die Welt. Anschließend Themen-, Musik-, Film-, Spiel-, Feierabend… aktuelle Infos auf Facebook!
... in der salvatorianischen Woche auch mit Martina Winklehner sds
Termin: Fr., 8.6.2018, ab 18.30 Uhr
Ort: Quo vadis?, Stephansplatz 6, 1010 Wien

 
 

Unruhig zu Gott
Ein spiritueller Pilgerweg auf den Spuren des Franziskus

(C) istock 000016174690Leitung: Melanie Wolfers SDS, Andreas Knapp (Kleiner Bruder)
Termin: So., 8.9.2018 (Treffpunkt morgens in Florenz) – Fr., 20.9.2018 (Abfahrt abends in Florenz)
Strecke und Preis werden noch auf die Homepage gestellt.

Wer pilgert, klinkt sich aus, lässt Bekanntes hinter sich und geht neue Wege. So wie im Rucksack nur Platz für die wichtigsten Dinge ist, wächst unterwegs die Aufmerksamkeit für das Wesentliche. Gemeinsam mit anderen jungen Leuten neues Land unter die Füße zu nehmen kann daher

weiter …
 
 

Barfuß im Herzen
Ignatianische Einzelexerzitien

Exerzitien Begleitung: Melanie Wolfers SDS, Clemens Blattert SJ
Termin: Sa. 27.12.2018 (18 Uhr) – So. 4.1.2019 (9 Uhr)
Ort:
St. Georgen, Frankfurt am Main
Kosten
: 280€ bis 350€ je nach Selbsteinschätzung

Schenke Dir selbst und Gott eine Woche Zeit: Zeit haben für Wesentliches und sich Raum nehmen

weiter …
 
 

 

Das Leben neu entdecken

Von der Meditation hinein in den Alltag

Lebendige Bibel - Linz - Salvatorianerinnen

Das Sonntagsevangelium in Bezug zur eigenen Lebensrealität setzen.

Bibelaustausch gemeinsam mit den Salvatorianerinnen Linz

jeden Dienstag, um 20:00 Uhr
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können vor der ersten Teilnahme notwendig

 
 

 

Mitleben im Rahmen des freiwilligen Ordensjahres

Freiwilliges Ordensjahr

in Linz für Frauen, die für eine begrenzte Zeit ihren Alltag mit dem Leben in unserer Gemeinschaft verbinden wollen, z.B. parallel zu ihrem Studium.
Nähere Informationen bei Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Was sind ignatianische Exerzitien?


Eine Exerzitienteilenhmerin schreibt: Liebe Melanie, mir ist wieder unsere Frage eingefallen: Wie kann man Exerzitien ausschreiben, um Leuten, die skeptisch "allzu viel Frömmigkeit" befürchten, zu vermitteln, was an Exerzitien so richtig gut ist.

weiter …
 
 

Wie viele Einwohner hat die Stille? (Peter Handke)
Tage der Stille und Einzelexerzitien ohne Gruppe für junge Erwachsene bis 40 Jahre

Viele sehnen sich nach Stille. Doch wenn alle Gesprächspartner gegangen und alle Bildschirme ausgeschaltet sind, setzt der 'horror vacui' ein. Dann fragen wir unser Handy, wer wir sind oder geben eine SMS weiter, um der Stille zu entkommen. Doch wer das Wagnis eingeht, allein zu sein und zu schweigen, kann tiefer sich selbst, den Menschen und Gott auf die Spur kommen.

Nach Absprache mit Melanie Wolfers SDS besteht in Wien die Möglichkeit, sich in die Stille zurückzuziehen und sich dabei begleiten zu lassen oder Exerzitien zu machen. Mehrfach im Jahr finden auch Exerzitien in der Gruppe statt.
Ort:  Salvatorhaus, Schlossberggasse 2a-4, 1130 Wien (in der Nähe vom Lainzer Tiergarten)
Termin und Kostenbeitrag nach Vereinbarung mit Melanie Wolfers SDS